Anzeigen gegen Gaffer nach Autobahnunfall

dpa/lnw Hagen.

Nach einem Autobahnunfall mit großem Sachschaden auf der A1 bei Hagen gehen die Behörden gegen fünf Gaffer vor. Wegen Filmens aus dem Auto heraus kassierten sie allesamt am Dienstag Ordnungswidrigkeits-Anzeigen, wie die Polizei berichtete. Bei dem Auffahrunfall von vier Lastwagen an einem Stauende waren etwa 290 000 Euro Schaden entstanden. Drei Menschen wurden leicht verletzt.