Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Arbeitslosenzahl ist im November erneut leicht gesunken

Arbeitsmarkt

Freitag, 29. November 2019 - 11:18 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Die Zahl der Arbeitslosen in Nordrhein-Westfalen erneut leicht gesunken. Insgesamt waren im November im bevölkerungsreichsten Bundesland gut 618 000 Personen arbeitslos meldet. Das waren rund 8000 weniger als im Vormonat, wie die Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit am Freitag mitteilte. Die Arbeitslosenquote in NRW verharrte bei 6,4 Prozent. Sie lag damit weiterhin deutlich über dem Bundesdurchschnitt von 4,8 Prozent.

Der Arbeitsmarkt in NRW zeige sich weiter robust gegen die konjunkturellen Schwankungen, sagte der Chef der Regionaldirektion Torsten Withake. Ganz spurlos sei die Eintrübung der Wirtschaftslage aber nicht an ihm vorbeigegangen. „In den Arbeitsmärkten für das produzierende Gewerbe und den damit zusammenhängenden Branchen wie Verkehr und Logistik, der Zeitarbeit oder auch in den produktionsnahen wirtschaftlichen Dienstleistungen wirkt sich die vor allem außenwirtschaftlich begründete konjunkturelle Abkühlung durchaus auch aus“, erklärte Withake. So stieg im November die Arbeitslosigkeit in NRW im Vergleich zum Vorjahr landesweit um 933 Personen oder 0,2 Prozent.

Von Arbeitslosigkeit bedroht seien aktuell vor allem Menschen ohne ausreichende Qualifizierung. Die Zahl der arbeitslos gemeldeten Menschen mit einer Qualifizierung als Fachkraft liege dagegen mit einem Minus von rund 2300 Personen oder 1,1 Prozent weiterhin unter der des Vorjahres, betonte Withake.

Im Vergleich zum rekordverdächtigen Wert des Vorjahres sank die Arbeitskräftenachfrage im November um 18 549 oder 10,6 Prozent auf 156 457 freie Stellen in NRW.

Ihr Kommentar zum Thema

Arbeitslosenzahl ist im November erneut leicht gesunken

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha