NRW

Arbeitsunfall: Mann stirbt nach Verpuffung in Wadersloh

Notfälle

Montag, 7. Januar 2019 - 11:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Wadersloh.

Zwei Tage nach einer Verpuffung in einem Betrieb für Landtechnik in Wadersloh (Kreis Warendorf) ist ein 49-Jähriger gestorben. Er erlag am Sonntag seinen Verletzungen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Aus unbekannten Gründen war es zu einer Explosion gekommen, als der Mann Reinigungsarbeiten an einem größeren Tank durchführte. Das Amt für Arbeitsschutz untersucht nun den tödlichen Arbeitsunfall.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.