Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Arminia Bielefeld verliert in Kiel mit 1:2

Fußball

Samstag, 21. Oktober 2017 - 15:36 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Kiel. Aufsteiger Holstein Kiel hat am Samstag mit einem 2:1 (0:0) gegen Arminia Bielefeld den vierten Heimsieg in der 2. Fußball-Bundesliga gefeiert. Marvin Ducksch (65. Minute) und Steven Lewerenz (68.) trafen vor 11 224 Zuschauern im fast ausverkauften Holstein-Stadion für die „Störche“, die mit dem achten Sieg aus den vergangenen neun Partien ihren zweiten Tabellenrang hinter Fortuna Düsseldorf festigten. Der Rückstand beträgt drei Punkte. Sören Brandy (85.) traf für die Gäste. 

Kingsley Schindler (l.) und Andreas Voglsammer (r.) kämpfen um den Ball. Foto: Daniel Bockwoldt

Anzeige

In einer von vielen kleinen Fouls geprägten Begegnung kamen die sonst so offensivstarken Hausherren gegen kompakt stehende Bielefelder lange nicht zum Zug. Ein Doppelschlag ebnete dann jedoch den Weg zum Erfolg. Erst schoss Ducksch aus 20 Metern entschlossen zu seinem neunten Saisontreffer ab. Dann legte der erst wenige Minuten zuvor eingewechselte Lewerenz aus Mittelstürmerposition nach. Der Anschlusstreffer des eingewechselten Brandy kam zu spät. 


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige