Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Arminia: Klos glaubt nicht an Relegation, Saibene hofft noch

Fußball

Freitag, 4. Mai 2018 - 13:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bielefeld. Arminia Bielefelds Rekordtorjäger Fabian Klos spekuliert trotz der theoretischen Chance nicht mehr auf die Teilnahme an der Aufstiegs-Relegation zur Fußball-Bundesliga. „Platz drei kann ich mir nicht mehr vorstellen“, sagte der 30-Jährige, der bereits 113 Pflichtspieltore für die Arminia erzielt hat, am Freitag: „Kiel ist so stabil, die werden noch Punkte holen. Aber auch Platz vier wäre ein überragendes Ergebnis.“

Bielefelds Fabian Klos applaudiert den Fans. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Trainer Jeff Saibene hegt dagegen noch Hoffnung. „Unsere Hoffnung ist natürlich, dass wir das große Finale gegen Sandhausen noch bekommen“, sagte der Luxemburger vor der Partie beim FC St. Pauli am Sonntag (15.30 Uhr/Sky): „Die Spannung in der Mannschaft ist noch hoch. Aber das ist jetzt positiver Druck.“

Anzeige

Die Ostwestfalen belegen zwei Spieltage vor dem Saisonende Rang vier mit fünf Punkten Rückstand auf Holstein Kiel. Der Tabellendritte spielt am Saisonende gegen den Drittletzten der Bundesliga um einen Platz im Oberhaus.

Ihr Kommentar zum Thema

Arminia: Klos glaubt nicht an Relegation, Saibene hofft noch

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige