Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Asylbewerber entführt: Mann kann fliehen

Kriminalität

Freitag, 27. Juli 2018 - 15:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Uttrichshausen.

Anzeige

Einem in Nordrhein-Westfalen entführten Asylbewerber ist in Osthessen die Flucht gelungen. Während einer Pause auf einem Autobahnrasthof südlich von Fulda habe der leicht verletzte 32-Jährige aus Pakistan entkommen können, teilte die Polizei am Freitag mit. Der Mann hatte sich demnach am Mittwochabend mit seinen Entführern in Warburg getroffen, diese forderten Geld von ihm. Er wurde mit einer Waffe bedroht und musste in ein Auto steigen, dann fuhren die Entführer mit ihrem Opfer auf die Autobahn. Knapp fünf Stunden später konnte der Mann fliehen. Von seinen Entführern fehlte zunächst jede Spur. Weitere Details zu dem Fall waren bislang nicht bekannt.

Ihr Kommentar zum Thema

Asylbewerber entführt: Mann kann fliehen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige