NRW

Auf den ersten Herbststurm folgt die Sonne

Wetter

Donnerstag, 21. Oktober 2021 - 09:23 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen. Nach dem ersten Herbststurm des Jahres folgt ein trockenes und sonniges Wochenende in Nordrhein-Westfalen. Am Donnerstagmorgen warnte der Deutsche Wetterdienst (DWD) vor schweren Sturmböen mit teilweise über 100 Kilometern pro Stunde. Am Nachmittag soll der Wind allerdings nachlassen, wie eine Meteorologin des DWD mitteilte. Am Freitag gebe es noch vereinzelt Schauer und stürmische Böen. Das Wochenende werde dann jedoch trocken, so die Meteorologin. Vor allem am Sonntag soll die Sonne scheinen. Allerdings bringe das Sturmtief deutlich kühlere Temperaturen. Am Samstag liegen sie nach Angaben des DWD zwischen 10 und 13 Grad. In der Nacht auf Sonntag sei mit Frost in Bodennähe zu rechnen.

Die Sonne kommt hinter Regenwolken hervor. Foto: Annette Riedl/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:211021-99-677183/2

Ihr Kommentar zum Thema

Auf den ersten Herbststurm folgt die Sonne

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha