Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Auf der Flucht vor Polizei Streifenwagen gerammt

Kriminalität

Donnerstag, 30. Juli 2020 - 15:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Plettenberg.

Polizeiauto mit Blauchlicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

Auf der Flucht vor der Polizei soll ein 26-Jähriger in Plettenberg die Tür eines Polizeiwagen gerammt haben und davongebraust sein. Nun ermittelt die Polizei wegen rücksichtslosen Rasens, wie aus einer Mitteilung von Donnerstag hervorgeht. Die Beamten hatten am Mittwoch einen Hinweis erhalten, der 26-Jährige sei mutmaßlich ohne Führerschein unterwegs. Am Ausgang eines Tunnels sollten ihn zwei quergestellte Streifenwagen stoppen. Doch der Fahrer habe Gas gegeben, als die Beamten ausstiegen und die Tür des Streifenwagens gerammt. Eine Polizistin habe beiseite springen müssen, um nicht überfahren zu werden. Wenig später fanden die Beamten das verlassene Fahrzeug im Wald. Bei der Durchsuchung stießen sie zudem auf Betäubungsmittel. Die Ermittlungen dauerten an.

Ihr Kommentar zum Thema

Auf der Flucht vor Polizei Streifenwagen gerammt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha