NRW

Auffahrt auf Stauende: LKW-Fahrer lebensgefährlich verletzt

Unfälle

Samstag, 16. Mai 2020 - 18:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bielefeld.

Ein Rettungshubschrauber fliegt durch die Luft. Foto: Stefan Sauer/zb/dpa/Symbolbild

Bei einem Auffahrunfall auf der A2 ist ein LKW-Fahrer lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann am Samstag ein Stauende vermutlich zu spät bemerkt und war dann auf einen LKW aufgefahren. Dieser wiederum schob sich auf einen dritten LKW und auf ein Auto. Auch ein vorbeifahrendes Fahrzeug wurde durch Trümmerteile beschädigt. Der Fahrer des ersten auffahrenden LKWs wurde im Führerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden, bevor er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht wurde. Die anderen Beteiligten blieben unverletzt. Die A2 in Fahrtrichtung Dortmund wurde vollständig gesperrt, der Verkehr wurde an der Anschlusstelle Bad Eilsen abgeleitet.

Ihr Kommentar zum Thema

Auffahrt auf Stauende: LKW-Fahrer lebensgefährlich verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha