NRW

Aus dem Nest geweht: Polizisten retten unterkühlten Kauz

Polizei

Donnerstag, 6. Mai 2021 - 18:36 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bielefeld. Polizisten haben in Bielefeld einen kleinen Kauz gerettet, der offenbar aus dem Nest geweht worden war. Das Tier habe in einem Wohngebiet stark unterkühlt unter einem Auto gesessen, berichtete die Polizei. Die Polizisten nahmen das Tier auf und brachten es im angenehm temperierten Streifenwagen zum Veterinäramt. Von dort werde der Kauz in eine Aufzuchtstation gebracht, hieß es in der Mitteilung.

Ein Polizist mit Handschuhen hält in Bielefeld einen kleinen Kauz. Foto: -----/Polizei Bielefeld/dpa

© dpa-infocom, dpa:210506-99-496725/2

Ihr Kommentar zum Thema

Aus dem Nest geweht: Polizisten retten unterkühlten Kauz

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha