Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Aus dem Verkehr gezogen: Taxifahrer unter Drogeneinfluss

Verkehr

Mittwoch, 4. Dezember 2019 - 15:28 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Krefeld.

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa/Archivbild

Einen Taxifahrer unter Drogeneinfluss hat die Polizei in Krefeld in der Nacht zu Mittwoch aus dem Verkehr gezogen. Ein Fahrgast rief die Polizei, weil der Fahrer offenbar berauscht war. Er habe einen verwirrten Eindruck gemacht und sei gegen einen Bordstein gefahren, schilderte die Frau den Beamten, wie die Polizei am Mittwoch berichtete. Ein Drogenvortest bestätigte den Verdacht. Sein Führerschein und der Personenbeförderungsschein wurden beschlagnahmt. Zudem wurde gegen den 51-Jährigen ein Strafverfahren eingeleitet.

Ihr Kommentar zum Thema

Aus dem Verkehr gezogen: Taxifahrer unter Drogeneinfluss

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha