Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Auseinandersetzung in Duisburger Park: 23-Jähriger stirbt

Kriminalität

Freitag, 26. Juni 2020 - 21:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Duisburg. Bei einer Auseinandersetzung innerhalb einer Gruppe im Duisburger Immanuel-Kant-Park ist ein 23-Jähriger tödlich verletzt worden. Im Zuge einer Fahndung nahm die Polizei einen 21 Jahre alten Tatverdächtigen fest, wie sie am Freitagabend gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft mitteilte. Die Tat werde als Tötungsdelikt gewertet. In dem Park in der Innenstadt sei es innerhalb einer Gruppe von etwa 15 Personen zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen, bei der ein messerähnlicher Gegenstand eine Rolle gespielt haben soll.

Ein Blaulicht an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Die Ermittlungen zu Hintergründen und Motiv der Tat dauern zurzeit an. Der 23 Jahre alte Duisburger starb im Krankenhaus. Zur Nationalität des Festgenommenen konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen.

Ihr Kommentar zum Thema

Auseinandersetzung in Duisburger Park: 23-Jähriger stirbt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha