NRW

Ausflugsziele in NRW zunächst nicht überlaufen

Wetter

Sonntag, 9. Mai 2021 - 15:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Bei bestem Sommerwetter am ersten Tag der Lockerungen für Geimpfte und Genesene blieb der Ansturm auf die Ausflugsziele in Nordrhein-Westfalen bis Sonntagmittag zunächst aus. Im Westpark in Bochum und am Kemnader See waren viele Menschen zum Sporttreiben an der frischen Luft. Die Situation sei entspannt und der Abstand werde eingehalten, berichtete ein dpa-Reporter. Ähnlich war die Situation in Köln. Auch den Polizeibehörden in Düsseldorf, Aachen, Dortmund und Köln wurden zunächst keine Regelverstöße gemeldet. Stark besuchte Orte wurden gezielt kontrolliert wurden.

Zahlreiche Menschen sitzen bei sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein auf der Rheinpromenade. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

Im niederländischen Venlo waren ebenfalls viele Ausflügler in der Innenstadt unterwegs. Auch hier sei alles unter Kontrolle, sagte ein Sprecher der Stadt. Es bleibe allerdings abzuwarten, wie sich die Situation am Nachmittag entwickele.

© dpa-infocom, dpa:210509-99-529521/2

Ihr Kommentar zum Thema

Ausflugsziele in NRW zunächst nicht überlaufen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha