Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Ausgebrochene Kühe verursachen Vollsperrung auf A1

Verkehr

Sonntag, 29. April 2018 - 12:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Münster/Bocholt. Weil mindestens acht Kühe eines Bauers ausgebrochen sind, ist die Autobahn 1 bei Münster am Sonntagmittag in beide Richtungen auf unbestimmte Zeit voll gesperrt worden. Das sagte ein Sprecher der Polizei. Der Landwirt sei unterwegs, um die Tiere einzufangen. Die Sperrung betreffe die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Ascheberg und Münster-Hiltrup. Zunächst hatte der WDR über Twitter darüber berichtet.

Anzeige

Auch in Bocholt behinderten Tiere den Verkehr: Eine Entenfamilie hatte am Samstag eine Bundesstraße überquert. Ein Autofahrer habe die Situation zu spät bemerkt und sei auf einen abbremsenden Wagen aufgefahren, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der 23 Jahre alte Bocholter wurde verletzt. Die Enten überstanden den Vorfall laut Polizei unbeschadet.

Ihr Kommentar zum Thema

Ausgebrochene Kühe verursachen Vollsperrung auf A1

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige