NRW

Außenseiterin Lancade gewinnt Düsseldorfer Galopp-Klassiker

Pferdesport

Sonntag, 21. Juni 2020 - 18:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Die von Adrie de Vries gerittene 123:10-Außenseiterin Lancade hat am Sonntag auf der Galopprennbahn in Düsseldorf die 100. German 1000 Guineas gewonnen. In diesem ersten Galopp-Klassiker für Stuten in der Saison 2020 gelang Lancade ein eindrucksvoller Sieg gegen zehn Gegnerinnen. Nach 1600 Metern wurde No Limit Credit (Clement Lecoeuvre) vor der englischen Favoritin Rose of Kildare (Ioritz Mendizabal) Zweite.

Für die Mülheimer Trainerin Yasmin Almenräder bedeutete der Erfolg in Düsseldorf den wichtigsten Karrieresieg. Die Trainerin selbst hatte das Pferd als Jährling auf der Auktion ausgesucht und für 17 000 Euro gekauft. Der Stall Raffelberg, eine vielköpfige Besitzergemeinschaft aus Mülheim, ist der Besitzer. „Eine tolle Stute“, lobte der Siegreiter Adrie de Vries, der das Rennen 2010 mit Kali schon einmal gewonnen hatte.

Ihr Kommentar zum Thema

Außenseiterin Lancade gewinnt Düsseldorfer Galopp-Klassiker

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha