NRW

Auto auf Ladefläche brennt aus: Ein Schwerverletzter

Brände

Dienstag, 19. Oktober 2021 - 19:53 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dortmund. Der Fahrer eines Pkw-Transporters ist beim Brand eines Autos auf der Ladefläche in Dortmund schwer verletzt worden. Das Auto auf dem abgestellten Transportfahrzeug hatte am Dienstag aus unbekannter Ursache Feuer gefangen und war komplett ausgebrannt, wie die Feuerwehr mitteilte. Der 33-jährige Fahrer des Pkw-Transporters hatte versucht, den beim Eintreffen der Einsatzkräfte lichterloh brennenden Wagen abzuladen, um ein Übergreifen der Flammen auf das Zugfahrzeug zu verhindern. Dabei habe er sich starke Brandverletzungen im Gesicht zugezogen und wurde in eine Spezialklinik gebracht. Mit Wasser und Löschschaum sei es schließlich gelungen, die Flammen zu löschen, so die Feuerwehr. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf.

Ein Auto brennt auf der Landefläche eines am Straßenrand abgestellten Transporter. Foto: -/Feuerwehr Dortmund/dpa

© dpa-infocom, dpa:211019-99-656937/2

Ihr Kommentar zum Thema

Auto auf Ladefläche brennt aus: Ein Schwerverletzter

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha