NRW

Auto bleibt liegen - und brennt ab

Notfälle

Dienstag, 20. März 2018 - 05:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Monheim.

Nach einem technischen Defekt ist ein Auto in Monheim (Kreis Mettmann) in Flammen aufgegangen. Trotz schnellen Eingreifens der Feuerwehr brannte der Wagen vollständig aus, wie die Polizei mitteilte. Demnach war das Auto erst mit technischen Problemen im Zentrum Monheims liegengeblieben. Mit Hilfe von Passanten schob der 72-jährige Fahrer den Wagen auf einen Parkplatz, als es unter der Motorhaube plötzlich qualmte und sich Flammen im ganzen Wagen ausbreiteten. Der Besitzer des Autos blieb unverletzt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.