Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Auto erfasst ausgerissenes Pferd: Tier stirbt

Unfälle

Sonntag, 12. Juli 2020 - 09:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Langenberg.

Ein ausgerissenes Pferd ist bei Langenberg (Kreis Gütersloh) mit einem Auto zusammengestoßen und in einen Straßengraben geschleudert worden. Zunächst hatte ein 49 Jahre alter Autofahrer das Tier auf der Fahrbahn zu spät bemerkt und mit seinem Wagen touchiert, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Das Pferd schreckte durch die Berührung am Samstagabend auf, floh auf der Straße und wurde dann von dem nachfolgenden Auto einer 30 Jahre alten Frau erfasst. Das Tier verendete im Straßengraben. Zwei weitere Pferde, die ebenfalls von der Koppel ausgerissen waren, wurden von Polizisten eingefangen.

Ihr Kommentar zum Thema

Auto erfasst ausgerissenes Pferd: Tier stirbt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha