Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Auto erfasst zwei Jungen: Sechsjähriger stirbt

Unfälle

Montag, 27. April 2020 - 15:00 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Nörvenich. Ein sechs Jahre alter Junge ist in Nörvenich bei Düren von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Er radelte mit einem Gleichaltrigen auf einem von Pollern begrenzten Fußgängerweg, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Jungen fuhren dann auf die Straße - wo sie ein Auto erfasste. Ein Junge erlitt eine Platzwunde, der andere musste noch am Unfallort reanimiert werden, wie es weiter hieß. Das Kind starb einige Stunden später im Krankenhaus.

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Der 64 Jahre Autofahrer erlitt den Angaben nach einen Schock. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Nach ersten Erkenntnissen hatten die Jungen sich am Sonntagnachmittag alleine zum Spielen verabredet. Die genauen Unfallumstände wurden noch untersucht. Ein Notfallseelsorger betreute Zeugen und die Familien der Kinder.

Ihr Kommentar zum Thema

Auto erfasst zwei Jungen: Sechsjähriger stirbt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha