NRW

Auto fährt Kind um und rast davon

Unfälle

Donnerstag, 18. Januar 2018 - 05:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Krefeld.

Ein Sechsjähriger ist in Krefeld von einem Auto angefahren worden - der Wagen fuhr danach einfach weiter. Der Junge brach sich bei dem Zusammenprall am Mittwochabend ein Bein, wie die Polizei mitteilte. Das Kind wollte im Stadtteil Uerdingen über eine Kreuzung laufen. Da wurde es von dem Auto erfasst und stürzte. Die Person im Fahrzeug gab laut Polizei Gas und fuhr davon, ohne dem schwer verletzten Jungen zu helfen. Die Beamten suchen nun nach Unfallzeugen und einem silbernen Kleinwagen mit Krefelder Kennzeichen. Eine erste Fahndung sei erfolglos gewesen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.