Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Auto fährt auf Laster auf A2: 14 Tonnen Kokosöl abgepumpt

Unfälle

Samstag, 20. Juni 2020 - 13:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Porta Westfalica. Ein 21-Jähriger ist auf der Autobahn 2 bei Porta Westfalica mit seinem Auto auf einen Laster aufgefahren und schwer verletzt worden. Der Laster wurde so schwer beschädigt, dass laut Polizeimitteilung mehrere hundert Liter Kokosöl auf die Fahrbahn und den angrenzenden Grünstreifen flossen. Der Autofahrer war den Angaben zufolge bei dem Unfall am Samstagmorgen alkoholisiert.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Eine Spezialfirma reinigte die Autobahn, die Feuerwehr pumpte laut eigenen Angaben 14 Tonnen des Pflanzenöls ab. Dies gestaltete sich schwierig, da das Öl erwärmt transportiert wird und beim Austreten teilweise erhärtete. Die Bergungsarbeiten dauerten am Samstagmittag noch an. Zeitweise bildete sich ein bis zu sieben Kilometer langer Stau. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 100 000 Euro.

Ihr Kommentar zum Thema

Auto fährt auf Laster auf A2: 14 Tonnen Kokosöl abgepumpt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha