NRW

54-Jähriger stirbt bei Autounfall

Dienstag, 22. November 2022 - 12:04 Uhr

von dpa

© Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Karte

Warum der Mann mit seinem Wagen von der Straße abkam, war zunächst unklar. Laut Polizei fing das Auto zu brennen an, nachdem es gegen den Baum prallte. Ersthelfer hätten den Mann noch aus dem brennenden Fahrzeug gerettet, er sei aber trotz Reanimationsversuchen gestorben.


Die Kommentarfunktionalität wurde für diesen Artikel deaktiviert.

Bei zwei Unfällen im Kölner Osten haben sich am Freitagabend zwei Autos überschlagen, darunter ein Streifenwagen der Polizei. Zunächst war ein 22-Jähriger mit seinem Wagen aus ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der leicht verletzte Fahrer wollte nach Angaben der Polizei vermutlich vom Unfallort flüchten, konnte jedoch von Beamten in der Nähe gestellt werden.