NRW

Auto fährt in Baugrube: Mann schwer verletzt

Unfälle

Donnerstag, 4. April 2019 - 12:43 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/Archiv

Ein Autofahrer ist in Düsseldorf in eine rund drei Meter tiefe Baugrube gefahren und hat dadurch einen weiteren Mann schwer verletzt. Ob dieser Mann schon in der Grube war oder mit dem Auto als Beifahrer hinab stürzte war laut Angaben der Feuerwehr zunächst noch unklar. Die Polizei übernahm die Ermittlungen. Der Autofahrer wurde bei dem Vorfall am Donnerstagvormittag leicht verletzt. Weshalb er in die Grube fuhr, blieb zunächst unklar.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.