NRW

Auto fährt in Menschengruppe: ein Toter und drei Verletzte

Unfälle

Donnerstag, 29. Oktober 2020 - 18:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Kempen.

Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

In Kempen im Kreis Viersen ist ein Auto in eine Menschengruppe auf einem Rad- und Gehweg gefahren. Es gebe einen Toten und mindestens drei Schwerverletzte, teilte die Polizei am Donnerstagabend mit. Der Autofahrer sei aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Die Verletzten seien mit Rettungshubschraubern von der Unfallstelle abgeholt worden. Die Straße wurde gesperrt.

Ihr Kommentar zum Thema

Auto fährt in Menschengruppe: ein Toter und drei Verletzte

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha