NRW

Auto fängt bei Unfall bei Gladbeck Feuer: Schwerverletzte

Unfälle

Dienstag, 23. März 2021 - 05:35 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Gladbeck. Bei einem Verkehrsunfall bei Gladbeck (Kreis Recklinghausen) hat ein Auto Feuer gefangen und zwei Menschen wurden schwer verletzt. Auf der B224 in Fahrtrichtung Essen waren am Montagabend zwei Fahrzeuge zusammengestoßen, wie die Feuerwehr mitteilte. Ein Wagen wurde durch den Aufprall in ein Feld geschleudert und fing an zu brennen. Ein Augenzeuge konnte laut Feuerwehr die schwer verletzte Fahrerin aus dem brennenden Auto befreien. Die Frau und eine weitere Person wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallursache war zunächst nicht bekannt.

"Police" steht auf dem Display eines Polizeiwagens mit angeschaltetem Blaulicht. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210323-99-930651/2

Ihr Kommentar zum Thema

Auto fängt bei Unfall bei Gladbeck Feuer: Schwerverletzte

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha