Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Auto gerät ins Schleudern: Beifahrer stirbt

Unfälle

Montag, 19. Februar 2018 - 06:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Ahaus.

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv

Anzeige

Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Ahaus (Kreis Borken) ist ein 35 Jahre alter Mann tödlich verletzt worden. Der Fahrer des Wagens, ein 30-Jähriger, war mit seinem Auto auf dem Vredener Diek zunächst auf den Grünstreifen geraten. Er geriet beim Gegenlenken dann ins Schleudern und prallte mit der Beifahrerseite seines Autos gegen einen Baum. Der Beifahrer starb. Warum der Wagen auf den Grünstreifen geriet, war zunächst unklar.

Ihr Kommentar zum Thema

Auto gerät ins Schleudern: Beifahrer stirbt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige