NRW

Auto in zwei Teile zerrissen: Insassen nur leicht verletzt

Unfälle

Samstag, 19. September 2020 - 12:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Hille.

Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Daneben steht ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbol

Das Auto in zwei Teile zerrissen, die Insassen fast unverletzt: Zwei junge Menschen haben bei einem Verkehrsunfall im ostwestfälischen Hille durch viel Glück mit leichten Verletzungen überlebt. Der 21-jährige Fahrer war am Samstagmorgen in einer Kurve von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Wucht des Aufpralls war so gewaltig, dass das Auto in der Mitte durchbrach - Heck- und Frontteil des Wagens blieben viele Meter voneinander entfernt auf einem Acker liegen. Der 21-Jährige und seine 17-jährige Beifahrerin konnten selbst aus dem vorderen Teil des Autos aussteigen, noch bevor die Rettungskräfte eintrafen.

Ihr Kommentar zum Thema

Auto in zwei Teile zerrissen: Insassen nur leicht verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha