NRW

Auto kollidiert mit Zug: Fahrer schwer verletzt

Unfälle

Montag, 3. Mai 2021 - 21:17 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Grevenbroich. In Grevenbroich ist am Montag an einem Bahnübergang ein Auto mit einem Zug kollidiert. Der Fahrer des Wagens sei schwer verletzt worden, teilte die Feuerwehr mit. Der Fahrer hatte offenbar versucht, über den beschrankten Bahnübergang zu fahren und war mit dem Wagen vom Zug erfasst worden. Die Fahrgäste des Zugs seien nach einer ersten Einschätzung unverletzt geblieben, erklärte die Feuerwehr. Die Bahnstrecke und die umliegenden Straßen seien gesperrt worden. Zur Unfallursache und zum Sachschaden könne die Feuerwehr keine Angaben machen.

Die Leuchtschrift „Unfall“ ist auf dem Dach eines Polizeiwagens zu sehen. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210503-99-454215/2

Ihr Kommentar zum Thema

Auto kollidiert mit Zug: Fahrer schwer verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha