Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Auto kracht frontal gegen Fahrschulwagen: Fünf Verletzte

Unfälle

Donnerstag, 18. Juni 2020 - 05:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Odenthal. Bei einem Frontalzusammenstoß von einem Auto mit einem Fahrschulwagen sind in Odenthal (Rheinisch-Bergischer Kreis) fünf Menschen verletzt worden. Ein 44 Jahre alter Mann hatte auf regennasser Fahrbahn beim Beschleunigen die Kontrolle über seinen Wagen verloren und schleuderte in den Gegenverkehr, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dort stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Fahrschulwagen zusammen.

Der Schriftzug „Unfall“ leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Der 54 Jahre alte Fahrschullehrer und der 20 Jahre alte Fahrschüler wurden ebenso verletzt wie der 44-Jährige und seine beiden minderjährigen Söhne, die mit ihm am Mittwochabend im Auto unterwegs waren. Der Rettungsdienst brachte zwei Verletzte in ein Krankenhaus. Die Polizei ermittelt nun den genauen Unfallhergang. Die Beamten gehen davon aus, dass der 44-Jährige zu schnell fuhr.

Ihr Kommentar zum Thema

Auto kracht frontal gegen Fahrschulwagen: Fünf Verletzte

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha