Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Auto mit Stein beworfen: Mordkommission ermittelt

Kriminalität

Mittwoch, 4. März 2020 - 14:40 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln.

Polizist in Uniform. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild

Unbekannte haben in Frechen in der Nacht auf Mittwoch von einer Fußgängerbrücke einen Stein auf ein Auto geworfen und dabei den Fahrer des Wagens knapp verfehlt. Der Stein durchschlug mittig die Windschutzscheibe, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer, ein 43-jähriger Bergheimer, konnte seinen Wagen stoppen und blieb unverletzt. Die Staatsanwaltschaft Köln ermittelt wegen versuchtem Mord, eine Mordkommission sucht nun den Täter.

Ihr Kommentar zum Thema

Auto mit Stein beworfen: Mordkommission ermittelt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha