NRW

Auto prallt auf Mähmaschine: Lebensgefährliche Verletzung

Unfälle

Montag, 28. Dezember 2020 - 16:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln.

Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt". Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Bei einem Unfall auf der Autobahn 4 bei Köln hat sich am Montag ein 35-jähriger Autofahrer lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Laut Zeugenaussagen war der Mann mit seinem Fahrzeug in Richtung Olpe zuerst mehrmals auf ein Auto aufgefahren, hatte dann Schutzplanken gestreift und war auf eine Mähmaschine der Autobahnmeisterei geprallt. Seine Beifahrerin (49) wurde schwer verletzt. Die Polizei prüfte Hinweise auf einen medizinischen Notfall als Unfallursache.

Ihr Kommentar zum Thema

Auto prallt auf Mähmaschine: Lebensgefährliche Verletzung

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha