Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Auto prallt gegen Betonwand: Mutter und Kind schwer verletzt

Verkehr

Dienstag, 12. November 2019 - 11:58 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Wuppertal.

Ein Rettungswagen mit angeschaltetem Blaulicht und Signalhorn. Foto: Michael Hanschke/dpa

Bei der Kollision eines Autos mit einer Betonwand sind auf der A 46 bei Wuppertal die 32-jährige Fahrerin und ihr neunjähriger Sohn schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei verlor die Frau am Montagabend zwischen Barmen und Elberfeld aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Auto, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte dann gegen die Betonwand. Das Auto kam in der Mitte der Fahrbahn zum Stehen. Die beiden Insassen, die 32-Jährige und der Neunjährige, erlitten schwere Verletzungen. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht. Ein Auto auf der Gegenfahrbahn wurde durch Trümmerteile beschädigt.

Ihr Kommentar zum Thema

Auto prallt gegen Betonwand: Mutter und Kind schwer verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha