NRW

Auto rammt Wohnmobil: Unfall mit sieben Verletzten

Unfälle

Montag, 9. August 2021 - 18:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Senden. Eine 59-jährige Autofahrerin ist am Montagmorgen in Senden aus noch unbekannter Ursache mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten, hat dort ein Wohnmobil gerammt und damit einen größeren Unfall verursacht. Insgesamt seien sieben Menschen verletzt worden, einer davon schwer, teilte die Polizei mit. Das Wohnmobil schleuderte demnach vor ein anderes Auto, rammte auf dem Gehweg den Anhänger eines Fahrradfahrers, der zu Boden stürzte, und prallte schließlich vor einen Baum.

Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Das Heck des Wohnmobils wurde aufgerissen, sechs Rettungswagen, drei Notärzte, ein Rettungshubschrauber sowie ein Löschzug der Feuerwehr waren im Einsatz.

© dpa-infocom, dpa:210809-99-782823/3

Ihr Kommentar zum Thema

Auto rammt Wohnmobil: Unfall mit sieben Verletzten

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha