Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Auto rauscht in Kleinlaster: Vater und Sohn schwer verletzt

Unfälle

Donnerstag, 4. Juni 2020 - 21:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Reilingen.

Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild

Ein Vater und sein Sohn sind bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 6 bei Reilingen (Rhein-Neckar-Kreis) schwer verletzt worden. Der 38-jährige Opelfahrer war am Donnerstagabend laut Polizei vermutlich aus Unachtsamkeit in einen abbremsenden Kleinlaster auf der rechten Spur gerauscht, wie die Polizei Mannheim am Donnerstag mitteilte. Er wurde daraufhin in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen und mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen werden. Der sechsjährige Sohn des Opelfahrers befand sich auf dem Rücksitz und wurde ebenfalls mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Für die Bergungsarbeiten wurden die rechte und die mittlere Spur der A6 in Fahrtrichtung Süden am Donnerstagabend gesperrt.

Ihr Kommentar zum Thema

Auto rauscht in Kleinlaster: Vater und Sohn schwer verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha