NRW

Auto schleudert gegen Baum und acht geparkte Fahrzeuge

Verkehr

Donnerstag, 4. Januar 2018 - 07:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Gladbeck.

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. Foto: Jens Büttner/Archiv

Ein 23-Jähriger ist mit seinem Auto in acht geparkte Fahrzeuge gekracht. Er hatte in der Nacht zum Donnerstag in Gladbeck (Kreis Recklinghausen) die Kontrolle verloren. Sein Auto kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dann schleuderte der Wagen auf die andere Straßenseite und demolierte dort mindestens acht abstellte Autos, wie ein Polizeisprecher sagte. Der junge Mann wurde schwer verletzt, zwei Mitfahrer kamen mit leichteren Verletzungen davon. Die Unfallursache war zunächst unklar.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.