NRW

Auto schleudert in Gegenverkehr: Junger Fahrer stirbt

Montag, 21. November 2022 - 13:05 Uhr

von dpa

© Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Karte

Der Unfall passierte laut dem Polizeisprecher auf der Bundesstraße 64 im Kreis Höxter. Auf der Brücke sei es offenbar glatt gewesen, sagte er. Die Straße ist in dem Bereich dreispurig. Die genaue Unfallursache muss noch ermittelt werden.


Die Kommentarfunktionalität wurde für diesen Artikel deaktiviert.

Im öffentlichen Nahverkehr soll es noch in dieser Woche in mehreren NRW-Städten zu Warnstreiks kommen. Die Gewerkschaft Verdi habe die Beschäftigten in Wuppertal dazu aufgerufen, teilten die Wuppertaler Stadtwerke (WSW) am Dienstag mit.