Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Auto überschlägt sich: Zwei Menschen in Lebensgefahr

Unfälle

Freitag, 24. April 2020 - 08:49 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln.

Auf der Autobahn 59 sind ein Mann und eine Frau bei einem schweren Unfall lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war das Auto des Mannes in der Nacht zu Freitag nahe der Anschlussstelle Bonn-Vilich in Richtung Köln von der Straße abgekommen und hatte sich mehrere Male überschlagen, bevor es in einem Waldstück zum Stehen kam. Der Fahrer wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert, seine Beifahrerin wurde eingequetscht. Beide wurden mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Laut Polizei war das Auto zuvor bei einer Verkehrskontrolle in Bonn aufgefallen und dann mit hoher Geschwindigkeit über die A59 geflüchtet. Die Unfallstelle bleibe bis mindestens acht Uhr am Freitagmorgen gesperrt, hieß es.

Ihr Kommentar zum Thema

Auto überschlägt sich: Zwei Menschen in Lebensgefahr

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha