NRW

Auto überschlägt sich: Zwei Schwerverletzte

Unfälle

Dienstag, 13. Februar 2018 - 07:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Borken.

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/Archiv

Bei einem Autounfall in Borken im Münsterland sind am Montagabend zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein 24-Jähriger sei mit seinem Auto auf der Bundesstraße 70 in den Gegenverkehr geraten, teilte die Polizei am Dienstag mit. Als der Fahrer zurücklenkte, geriet der Wagen ins Schleudern und überschlug sich. Der 24-jährige Mann und seine 21-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt. Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen davon aus, dass der Fahrer alkoholisiert war.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.