Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Auto überschlägt sich nach Überholmanöver: Unfallflucht

Verkehr

Montag, 13. Juli 2020 - 16:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bochum.

Ein Schild mit der Aufschrift „Polizei“ ist zu sehen. Foto: Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Ausgebremst durch ein Überholmanöver von rechts ist ein Auto auf der A40 bei Bochum ins Schleudern geraten und hat sich mehrfach überschlagen. Das überholende Fahrzeug fuhr einfach davon, wie die Polizei am Montag mitteilte. Weil der andere Wagen so dicht vor ihm einscherte, sei der 25-jährige Fahrer erschrocken, habe gebremst und die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Fahrer und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt. Umherfliegende Fahrzeugteile beschädigten zudem ein Auto auf der Gegenfahrbahn. Die Polizei sucht nun nach Zeugen und dem Unfallflüchtigen.

Ihr Kommentar zum Thema

Auto überschlägt sich nach Überholmanöver: Unfallflucht

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha