Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Auto überschlagen: Polizei vermutet illegales Autorennen

Verkehr

Dienstag, 12. November 2019 - 12:28 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Oberhausen.

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa

Nach einem Unfall mit einen überschlagenen Auto in Oberhausen geht die Polizei von einem illegalen Autorennen zweier Brüder aus. Die 19 und 23 Jahre alten Männer sollen an einer Ampel am Montagnachmittag mit ihren Autos nebeneinander losgerast sein, teilte die Polizei am Dienstag mit Verweis auf die Aussagen von Zeugen mit. Unfallspuren deuteten darauf hin, dass der 19-Jährige nach links von der Straße abkam und gegen einen Betonpfeiler prallte. Sein Wagen überschlug sich und blieb auf dem Dach auf der Fahrbahn liegen. Verletzt wurde niemand. Autos, Handys, Führerscheine und Fahrzeugpapiere der Brüder stellten die Beamten sicher.

Ihr Kommentar zum Thema

Auto überschlagen: Polizei vermutet illegales Autorennen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha