Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Autobahnkreuz an Leverkusener Rheinbrücke wird gesperrt

Verkehr

Donnerstag, 22. August 2019 - 08:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Leverkusen. Der Bau der neuen Rheinbrücke bei Leverkusen geht weiter - und hat Folgen für den Verkehr: In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wird das Autobahnkreuz Leverkusen-West gesperrt. Ein Brückenteil wird über die A1 geschoben.

Das Autobahnkreuz Leverkusen-West wird in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wegen Bauarbeiten für den Verkehr gesperrt. Ein Brückenteil werde über die A1 geschoben, teilte der Landesbetrieb Straßen.NRW mit. Die Sperrung dauert den Angaben zufolge von 22.00 Uhr bis Freitagmorgen 05.00 Uhr und betrifft die A1 und A59. In dieser Zeit sollten Autofahrer der mit einem roten Punkt ausgeschilderten Umleitung folgen. In Richtung Koblenz wird der Verkehr über die Anschlussstelle Rheindorf umgeleitet. Wer in Richtung Dortmund unterwegs ist, soll der Umleitung innerhalb des Autobahnkreuzes folgen.

Ihr Kommentar zum Thema

Autobahnkreuz an Leverkusener Rheinbrücke wird gesperrt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha