NRW

Autodach aufgeschnitten: Feuerwehr befreit eingeklemmte Frau

Unfälle

Sonntag, 14. Januar 2018 - 15:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dortmund. Feuerwehrleute haben auf der Bundesstraße 236 bei Dortmund eine schwer verletzte Frau aus einem Autowrack befreit. Die Frau sei am Sonntag nach einem Unfall in ihrem Fahrzeug eingeklemmt gewesen, so dass das Autodach habe aufgeschnitten werden müssen, sagte ein Polizeisprecher. Die Fahrerin war aus bisher ungeklärter in einem Kreisverkehr von der Fahrbahn abgekommen. Sie wurde schwer verletzt von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Im Auto saßen mindestens vier Menschen, darunter drei Kinder. Sie kamen nach bisherigem Ermittlungsstand ohne Verletzungen davon. Ein Teil der Bundesstraße war für rund eine Stunde gesperrt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.