Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Autodieb fährt durch Radarfalle: Suche mit Blitzerfoto

Kriminalität

Mittwoch, 11. April 2018 - 18:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Paderborn/Bielefeld.

Die Polizei Paderborn sucht nach einem Autodieb, der geblitzt wurde. Foto: Holger Hollemann/Archiv

Anzeige

Er rauschte mit einem gestohlenen Wagen durch eine Radarfalle - nun sucht die Paderborner Polizei mit dem Blitzerfoto nach dem mutmaßlichen Autodieb. Wie die Beamten am Mittwoch mitteilten, gehört der Unbekannte möglicherweise zu einer Bande, die im Februar eine Reihe von Einbrüchen im Kreis Paderborn verübte. Offenbar nutzte die Gruppe für ihre Taten das gestohlene Auto, das Mitte Februar geblitzt worden war. Tage später wurde der verlassene Wagen entdeckt - mit Diebesgut beladen. Die Polizei vermutet, dass die Unbekannten auch für weitere Einbrüche außerhalb des Kreises Paderborn verantwortlich sind.

Ihr Kommentar zum Thema

Autodieb fährt durch Radarfalle: Suche mit Blitzerfoto

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige