NRW

Autofahrer flüchtet mit gestohlenen Kennzeichen vor Polizei

Kriminalität

Samstag, 26. Juni 2021 - 17:56 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bergkamen. Auf der Flucht vor einer Verkehrskontrolle ist am Samstag ein 26 Jahre alter Autofahrer in Bergkamen (Kreis Unna) mit seinem Fahrzeug in einem Gartenzaun gelandet. Der Mann sei unverletzt festgenommen worden, teilte die Polizei mit. Er habe keinen Führerschein und sei unter Drogeneinfluss gefahren. Da zudem nicht klar war, wem das Auto gehörte, sei es sichergestellt worden. Gegen den 26-Jährigen wurde eine Anzeige gestellt.

Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Nach Angaben der Polizei waren zuvor einem Beamten, der privat unterwegs war, die Kennzeichen am Wagen des 26-Jährigen als gestohlen aufgefallen. Als eine hinzugerufene Streife versuchte, den 26-Jährigen anzuhalten, gab dieser Gas und flüchtete. Nachdem der Fahrer auf seiner Flucht ein geparktes Auto gestreift hatte und später in den Gartenzaun geprallt war, traf die Polizei ihn auf einem angrenzenden Grundstück an. Die Kennzeichen seien tatsächlich als gestohlen registriert, teilte die Polizei weiter mit.

© dpa-infocom, dpa:210626-99-154663/2

Ihr Kommentar zum Thema

Autofahrer flüchtet mit gestohlenen Kennzeichen vor Polizei

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha