Autofahrer mit Tempo 113 in 30er-Zone erwischt

dpa/lnw Dortmund. Mit Tempo 113 hat die Dortmunder Polizei einen Autofahrer in einer 30er-Zone geblitzt. Der 27-Jährige war in der Nacht zum Dienstag in der Innenstadt unterwegs und geriet in eine Kontrolle, mit der die Polizei gegen die Raser-Szene vorgehen wollte. Sein Auto und auch sein Führerschein seien noch vor Ort sichergestellt worden, teilte die Polizei mit.

Autofahrer mit Tempo 113 in 30er-Zone erwischt

Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:220607-99-576684/2