NRW

Autofahrer nach Verfolgungsfahrt ins Krankenhaus gebracht

Unfälle

Montag, 11. April 2022 - 13:24 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Beckum. Bei einer Verfolgungsfahrt mit mehreren Streifenwagen im Kreis Warendorf ist ein Autofahrer verletzt worden. Der Fahrer sei am frühen Montagmorgen ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei mit. Auch ein Polizist sei bei dem Einsatz leicht verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen hatte sich der Fahrer in Ahlen einer Verkehrskontrolle entziehen wollen und war geflüchtet. Streifenpolizisten folgten ihm demnach durch mehrere Städte im Kreis, bis der Fahrer bei Beckum auf die Autobahn 2 in Richtung Dortmund auffuhr.

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

In der Auffahrt sei er mit hoher Geschwindigkeit ins Schleudern geraten und habe sich bei dem darauffolgenden Unfall verletzt, sagte eine Sprecherin der Polizei. Bei der Verfolgung seien zudem mehrere Streifenwagen beschädigt worden. Weitere Details zu den Umständen seien noch nicht eindeutig geklärt, sagte die Sprecherin. Geprüft werde auch, ob der Fahrer bei seiner Flucht am Straßenrand geparkte Autos beschädigt habe.

© dpa-infocom, dpa:220411-99-880368/2

Ihr Kommentar zum Thema

Autofahrer nach Verfolgungsfahrt ins Krankenhaus gebracht

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha