NRW

Autofahrer stirbt nach Kollision mit Betonsockel

Unfälle

Sonntag, 4. Februar 2018 - 13:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Schwerte.

Bei der Kollision mit dem Betonsockel einer Ampel ist ein Autofahrer in Schwerte ums Leben gekommen. Der 24-Jährige sei am Sonntagmorgen an einer Autobahnauffahrt mit hoher Geschwindigkeit mit seinem Wagen gegen den Betonklotz geprallt, teilte die Polizei mit. Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Das Auto wurde bei dem Aufprall völlig zerstört. Die genaue Unfallursache war zunächst unklar. Die Autobahnauffahrt wurde für rund vier Stunden gesperrt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.