NRW

Autofahrer will Unterlagen festhalten und fährt in Graben

Unfälle

Sonntag, 30. Mai 2021 - 11:33 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Büren. Beim Versuch, Unterlagen am Wegfliegen zu hindern, ist ein Autofahrer auf einer Landstraße nahe Büren (Kreis Paderborn) in den Straßengraben gefahren. Er wurde leicht verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der 34-Jährige war am Freitag mit zwei offenen Fenstern unterwegs gewesen. Wegen des Fahrtwindes drohten seine Unterlagen aus dem Fenster zu fliegen. Der Leichtverletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Beamten vor Ort stellten nach Angaben der Polizei einen Alkoholgeruch bei ihm fest und ordneten eine Blutprobe an.

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210530-99-794294/2

Ihr Kommentar zum Thema

Autofahrer will Unterlagen festhalten und fährt in Graben

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha