NRW

Autofahrerin schneidet Bus: Fahrgast schwer verletzt

Donnerstag, 27. Oktober 2022 - 08:52 Uhr

von dpa

© Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Karte

Die 58 Jahre alte Frau überholte den Bus demnach am Mittwochmorgen mit ihrem Auto, kurz nachdem dieser von einer Haltestelle losgefahren war. Sie schnitt ihn und bog vor ihm nach rechts ab, der Busfahrer bremste daraufhin scharf ab. Die Autofahrerin fuhr zunächst einmal weiter, wurde aber dann von der Polizei angehalten und mit dem Vorfall konfrontiert. Gegen sie wird wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt, wie die Polizei mitteilte.


Die Kommentarfunktionalität wurde für diesen Artikel deaktiviert.

Ein Mann soll in einem Haus in Neukirchen-Vluyn (Kreis Wesel) eine 48 Jahre alte Frau getötet haben. Bei der Durchsuchung fanden Polizisten die Leiche des 55-Jährigen, der sich offenbar umgebracht hat, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilten. Ein Polizeisprecher sagte, es müsse noch verifiziert werden, in welcher Beziehung die beiden standen.