NRW

Autos stoßen zusammen: Zwei Frauen in Wagen eingeklemmt

Unfälle

Freitag, 10. April 2020 - 14:40 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bedburg-Hau.

Ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Foto: Stefan Sauer/zb/dpa/Symbolbild

Bei einem Zusammenstoß an einer Kreuzung in Bedburg-Hau (Kreis Kleve) sind am Freitagvormittag zwei Frauen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, übersah eine 57 Jahre alte Autofahrerin offenbar das Auto eines 47-Jährigen, der gerade die Kreuzung überquerte und Vorfahrt hatte. Durch den Zusammenstoß wurde das Auto der 57-Jährigen über die Kreuzung und gegen einen Zaun geschleudert, berichtete die Feuerwehr. Die Fahrerin und ihre 20 Jahre alte Beifahrerin wurden von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit. Die 20-Jährige kam per Rettungshubschrauber in eine Klinik. Die Insassen des zweiten Wagens, der 47 Jahre alte Fahrer und seine 14 Jahre alte Tochter, wurden nur leicht verletzt.

Ihr Kommentar zum Thema

Autos stoßen zusammen: Zwei Frauen in Wagen eingeklemmt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha